Die Mitarbeiter der Kanzlei sind bekannt für ihre besondere Kompetenz und langjährige Erfahrung in der Betreuung und Abwicklung grenzüberschreitender Mandate.

Fundiertes Verständnis für andere Rechtskreise und Kulturen sowie verhandlungssichere Sprachkenntnisse sind Werkzeuge unserer täglichen Arbeit. Dies hilft zum einen bei der Unterstützung ausländischer Mandanten bei deren Aktivitäten auf dem deutschen Markt und der Überbrückung der bestehenden rechtlichen, sprachlichen wie kulturellen Unterschiede. Zum anderen ist dies die Grundlage für die intensive Beratung unserer deutschen Mandanten bei der Planung und Durchführung ihrer auslandsbezogenen Geschäfte. Wann immer erforderlich arbeiten wir hierbei mit qualifizierten ausländischen Kollegen zusammen.

Die Kanzlei berät im Auslandsgeschäft vorzugsweise über den asiatischen, insbesondere chinesischen, taiwanischen und indischen Rechtsraum sowie den Nahen Osten. Walter Appel ist u.a. Gründer und Eigentümer der taiwanischen Kanzlei Appel & Partners.

Durch langjährige, bewährte persönliche Kontakte zu einer Reihe von Kanzleien aus dem europäischen und asiatischen Ausland und dem auch durch unsere Aktivitäten in internationalen Anwaltsorganisationen aufgebauten Netzwerk in anderen Ländern sind wir in der Lage, eine umfassende Beratung unserer Mandanten auch unter Einschluss von Rechtsfragen aus anderen ausländischen Rechtsordnungen und unter Wahrung unserer eigenen Qualitätsansprüche zu gewährleisten.

Bei Bedarf haben wir sowohl im Inland als auch im Ausland
ein großes Netzwerk von Spezialisten und Kollegen.

Internationalitaet